Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr InfosOK

Die Altstadt Bad Kissingens ist das Herz der Kurstadt. Sie bietet alles für genussvolles Leben und Shopping. Viele Gaststätten, Dienstleister und Händler, ein wunderschöner Marktplatz mit historischer Bebauung, stolze Kirchenbauten und feine Cafés prägen das Bild der Stadt. All das ist zu Fuß und ohne lästigen Autoverkehr zu erleben.

Unter den Füßen der Besucher zieht sich einer der ältesten Kanäle Bayerns durch die Stadt. Er liegt zum Teil in der bereits wasserführenden Bodenschicht, denn das Grundwasser unter der Stadt steht hoch.

Dieser Kanal, der 1886 gebaut und stetig erweitert wurde, ist momentan das Sorgenkind der Stadt. Er muss saniert, zum

Teil erneuert und zum Teil ersetzt werden. Gleichzeitig werden auch alle übrigen Versorgungsleitungen, wie Gas, Wasser, Strom und Telekomunikation, erneuert. Die Stadt nimmt dies zum Anlass, die Fußgängerzone insgesamt auf den neuesten Standard zu bringen. Sie soll fußfreundlicher werden, barrierefrei ausgebaut und moderner im Erscheinungsbild.

Dieses Bauprojekt ist kompliziert und komplex. Deshalb lässt die Umsetzung noch auf sich warten. Doch die Planungen laufen auf Hochtouren.

Unsere Website begleitet das Projekt. Sie wird ständig weiterentwickelt und mit Neuigkeiten bestückt.